Die neue Aktionswoche hat begonnen und bringt viele neue temporär kostenlose Apps, Spiele, Icon Packs und Live Wallpaper im Google Play Store - schaut mal herein. Heute zeigen wir euch viele Pixel 6 Reviews, berichten über den neuen Google Pay Krypto-Partner und natürlich über die kommende Android 12.1 Foldable-Beta. Wer ernsthaft am Pixel 6 interessiert ist, sollte nur noch heute und morgen die starke Vorbesteller-Aktion nutzen.
Die Bezahlplattform Google Pay konnte im Laufe der Jahre seit dem Start einige neue Partner gewinnen, mit denen die Reichweite des Angebots vergrößert wurde. Nun steht der nächste Partner in den Startlöchern, mit dessen Unterstützung das Bezahlen auf Google Pay per Bitcoin ermöglicht wird. Zwar über die Umwege einer Kreditkarte, aber für die Nutzer der Börse Bakkt ist das eine sehr gute Nachricht.
Ab Freitag werden Googles neue Pixel 6-Smartphones erhältlich sein (Hier die starke Vorbesteller-Aktion), sodass endlich jeder interessierte Nutzer die neuen Features ausprobieren kann. Die diversen Tech-Redaktionen hat man natürlich schon vor einigen Tagen versorgt und gestern Abend ist das Embargo für Reviews gefallen, die dann auch um Punkt 18:00 Uhr online gingen. Und diese fallen überwiegend positiv aus.
Google hat vor knapp einer Woche die Pixel 6-Smartphones vorgestellt, die sich offenbar vom ersten Tag an großer Beliebtheit erfreuten und bei vielen Händlern innerhalb weniger Stunden ausverkauft waren. Nun haben sowohl Saturn als auch Media Markt weitere Kontingente erhalten und können einige Geräte bis einschließlich Mittwoch Abend mit der starken Vorbesteller-Aktion anbieten. Das solltet ihr nicht verpassen!
Google hat vor einigen Tagen mit dem Rollout auf die Pixel-Smartphones den offiziellen Startschuss für Android 12 gegeben, dessen größte Neuerung an der Oberfläche ohne Frage das Material You-Design ist. Aber nicht nur App-Oberflächen werden angepasst, sondern auch zahlreiche neue Homescreen-Widgets geschaffen. Nun sind gleich zwei neue Widgets für YouTube Music aufgetaucht, die schick und praktisch zugleich sind.
Nach langer Entwicklungszeit hat Google im vergangenen Jahr Nearby Share zum einfachen Datenaustausch zwischen zwei oder (zukünftigen) mehreren Geräten vorgestellt. Nearby Share nutzt Offline-Technologien und kann die gewünschten Daten direkt und ohne Internetanbindung zwischen den Geräten versenden. Nun geben einige Googler interessante Einblicke darin, wie und für was sie diese Technologie verwenden.
Android oder iOS? Samsung oder Apple? Galaxy oder iPhone? Viele Nutzer dürften in den letzten Jahren mehrfach vor dieser Entscheidung gestanden haben und vielleicht langfristig nicht in allen Fällen glücklich mit der Entscheidung sein. Samsung hat es immer wieder auf die iPhone-Nutzer abgesehen und möchte ihnen mit einer für Marketingzwecke erstellten Web-App die Vorzüge der Galaxy-Smartphones mit Android näherbringen. Das funktioniert erstaunlich gut.
Google hat vor wenigen Tagen mit Chrome 95 die aktuelle Version des Browsers veröffentlicht, die aus Feature-Sicht eher wenig aufregend war. Doch unter der Haube hat sich wieder einiges getan und so bringt man eine versteckte neue Funktion mit, auf die viele Nutzer der Tabgruppen schon länger gewartet haben dürften: Die Tabgruppen lassen sich nun dauerhaft gruppieren und wiederherstellen.
Google hat in der vergangenen Woche mit dem Rollout von Android 12 auf die Pixel-Smartphones begonnen und hätte damit aus eigener Sicht das Android-Jahr bereits abgeschlossen - aber dem ist nicht so, ganz im Gegenteil: Google hat in ein anfänglich untergegangenen Mitteilung angekündigt, noch in diesem Jahr die erste Beta von Android 12.1 veröffentlichen zu wollen, die speziell auf Foldables ausgelegt sein soll.
Die Google Websuche hält sehr viele zusätzliche Funktionen bereit, die die meisten Nutzer wohl nur zufällig entdecken und für alle möglichen Dinge verwenden können. Seit wenigen Tagen gibt es ein neues Tool, das den Nutzern dabei helfen kann, eine Gitarre zu stimmen. Dafür benötigt es lediglich den Browser sowie ein aktiviertes Mikrofon für die Erkennung der gespielten Töne.