Googles des Tages: Zeitumstellung (1.310.000)
Für alle die es aufgrund der Nachrichtenflut rund um das aktuelle Dauerthema noch nicht mitbekommen haben, möchten wir natürlich auch dieser Stelle an die Zeitumstellung auf die Sommerzeit erinnern, die in der heutigen Nacht um 2:00 stattfindet oder stattgefunden hat (je nachdem, wann ihr diesen Artikel lest). Interessanterweise liefert Google zu diesem Thema bis heute nur sehr wenige Informationen und lässt die Nutzer ein bisschen im Regen stehen. Aber bald wird es ja vermutlich nicht mehr notwendig sein.
Streamingdienste und Videoplattformen gibt es mittlerweile Sand am Meer, sodass sich wohl kaum jemand über mangelnde Auswahl beschweren kann - allerdings wird man in den meisten Fällen für die Inhalte zur Kasse gebeten. Auf der schon seit längerer Zeit verfügbaren Plattform Pluto TV ist das etwas anders, denn dort gibt es alle Inhalte kostenlos und ohne jegliche Anmeldung. Die App lässt sich natürlich auch unter Android TV nutzen und kann auf den Chromecast streamen, sodass auch Freunde alternativer Unterhaltung auf ihre Kosten kommen können.
Die Menschen versuchen schon seit Tausenden Jahren, das Wetter vorherzusagen und Prognosen über Temperaturen, Niederschläge, Winde und weitere Dinge abzugeben - meist mit überschaubarem Erfolg. Seit einiger Zeit versucht sich auch Google an diesem Gebiet und möchte die Prognosen mit neuen Ansätzen revolutionieren. In ersten Testläufen zeigt sich, dass man schon jetzt über den offiziellen Prognosen liegt und somit auf dem richtigen Weg ist.
Der Blick auf den Kalender verrät uns, dass der 1. April vor der Tür steht - in diesem Jahr allerdings unter völlig anderen Vorzeichen. Google ist bekannt dafür, jedes Jahr ein wahres Feuerwerk an Gags und Kuriositäten abzufeuern - aber 2020 wird das ganz anders aussehen. Aufgrund der Coronavirus-Krise hat Google nun verkündet, in diesem Jahr auf jegliche Formen der Aprilscherze zu verzichten und sich stattdessen darauf zu konzentrieren, den Nutzern verlässliche Angebote zu liefern.
In immer mehr Fahrzeugen finden sich Infotainment-Systeme, die sowohl Fahrer als auch Beifahrer informieren aber auch zugleich bespaßen sollen - denn auch das Autofahren ist längst 'smart' geworden. Eine neue Studie kommt nun zu dem Schluss, dass die Nutzung von Googles Android Auto oder Apples CarPlay während der Fahrt hochgradig gefährlich ist und den Fahrer sehr stark ablenken kann. Das dürfte zwar niemanden überraschen, aber der ermittelte Grad der Ablenkung ist doch erschreckend hoch.
Millionen Menschen sind aufgrund des Coronavirus derzeit zu Hause und haben plötzlich sehr viel mehr Freizeit als sie es noch vor einigen Wochen erwartet hätten. Vielleicht ist das ein guter Zeitpunkt, sich ein neues Hobby zu suchen oder neue Dinge zu erlernen, um die Krise für einen Moment zu vergessen und die Zeit sinnvoll zu nutzen. Aus diesem Grund möchten wir euch Googles Grasshopper-App erneut vorstellen, die spielerisch die Grundlagen der Programmierung vermittelt.
Das auf dem Smartphone oder in der Cloud gespeicherte Telefonbuch füllt sich im Laufe der Jahre mit immer mehr Kontakten und platzt in puncto Übersichtlichkeit irgendwann aus allen Nähten. Eine praktische Android-App nimmt sich diesem Problem an und löst es auf eine sehr interessante Art und Weise - nämlich ganz im Stil von Tinder. Nicht mehr benötigte Kontakte lassen sich einfach per Swipe entfernen und somit aus dem Telefonbuch löschen.
In vielen Google-Produkten sind Eastereggs und kleine Späße enthalten, die die Nutzer zum Schmunzeln bringen oder ihnen vielleicht auch die Zeit vertreiben sollen. Eines der bekanntesten Eastereggs ist der Google Chrome Dinosaurier, der tatsächlich ein Jump'n'run in den Browser bringt, mit dem man viel Spaß haben kann. Heute zeigen wir euch einige Cheats zu diesem Spiel, mit dem dieses entweder noch kniffliger oder sehr viel leichter wird.
Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit sollen aufgrund der Coronavirus-Krise zu Hause bleiben und die eigenen Vier Wände soweit wie möglich nicht verlassen. In dieser noch nie da gewesenen Situation dürfte nun die große Zeit der Streamingdienste anbrechen, die laut Beobachtern deutlich stärker genutzt werden. Auch Google hat in diesen Tagen an seinen Streamingdiensten aus allen Bereichen geschraubt. Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Neuerungen.
Das Coronavirus ist das dominierende Thema dieser Zeit und wird es leider noch lange bleiben, denn es betrifft uns alle. Auch Google ist natürlich nicht gegen das Coronavirus immun (im wahrsten Sinne des Wortes), sodass es auch rund um die Google-Produkte einige Auswirkungen gibt. In diesem Artikel fassen wir alle aktuellen Entwicklungen rund um COVID-19 und Google noch einmal zusammen.